Urlaub oder Arbeiten im Radland Saarland

Hier unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.Allgemeiner Teil

Zwischen Gast und Gastgeber, kommt bei zwei übereinstimmenden Willenserklärungen ein Gastaufnahme- bzw. Beherbergungsvertrag  über eine Kurzzeitbeherbergung in Wohnraum zustande. Vertragsgrundlage sind die einschlägigen Vorschriften des BGB und die hier veröffentlichten allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Hausordnung (hängt in der Wohnung aus). Die Rechtsqualität entspricht der, der zeitweisen Überlassung von Ferienwohnungen.


 

2. Vertrag

Der Gastgeber bietet zu den hier veröffentlichten Bedingungen Wohnraum zum Zwecke der Übernachtung. Mit Buchung des Gastes nimmt dieser die Vertragsbedingungen an. Der Vertrag wird erst mit Zahlung des vollständigen Buchungsbetrages und der Kaution rechtskräftig und bedingt Rechte und Pflichten für Gast und Gastgeber.


 

3. Buchung

Eine Buchung kann durch den Gast erst wirksam erfolgen nach vorheriger Bestätigung der Vakanz. Sie bedarf der Schriftform, e-schriftlich möglich, und soll vollständige Angaben enthalten. Buchungen sollen rechtzeitig erfolgen. Nur in Ausnahmefällen weniger als 8 Tage vor Übernachtung.


 

4. Rechte und Pflichten

Der Gast ist verpflichtet, den Buchungsbetrag inklusive Kaution dem Gastgeber rechtzeitig zur Verfügung zu stellen, spätestens jedoch bei Anreise bar. Der Gastgeber verpflichtet sich nach rechtzeitigem Zahlungseingang, dem Gast die Wohnung zum vertragsgemäßen Zweck zur Verfügung zu stellen. Mit Buchung akzeptiert der Gast die allgemeinen Geschäftsbedingungen vollinhaltlich. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung kommt kein Vertrag zustande. Bei Verstößen gegen die Hausordnung erlischt der Anspruch auf Nutzung der Räumlichkeiten.


 

5. Mietpreis

Der Mietpreis richtet sich ausschließlich nach den auf dieser Homepage veröffentlichten Preisen. Monatsmieten sind verhandelbar.


 

6. Zahlungsart

Der Gesamtbuchungsbetrag ist dem Gastgeber rechtzeitig auf das angegebene Konto zu überweisen. Barzahlung bei Anreise ist möglich. Scheck- und Kreditkartenzahlungen können nicht akzeptiert werden.


 

7. Stornierung 

Der Vertrag kann bis 8 Tage vor Reisebeginn kostenlos storniert werden. Danach fallen 10 % des Buchungsbetrages als Stornokosten an. Die Kaution wird immer in voller Höhe zurückerstattet. Die Gründe eines Nichtantritts sind unerheblich. Durch den Gastgeber kann eine Stornierung jederzeit vor Antritt erfolgen. Entsprechende Rückerstattung an den Gast erfolgt.


 

8. Kaution

Die Gastgeber erheben für den Buchungszeitraum eine einmalige Kaution in Höhe von 50,-€. Der Kautionsbetrag wird dem Gast unmittelbar bei Abreise zurückerstattet. Bei Verstößen gegen die AGB`s oder die Hausordnung verfällt die Kaution.


 

9. An- und Abreise

Die Ferienwohnung kann in der Regel am Anreisetag ab 16 Uhr bezogen werden und ist am Abreisetag bis 10 Uhr zu verlassen.

In Ausnahmefällen sind Änderungen nach Absprache möglich


 

10. Nutzung des Mietobjektes

Das Mietobjekt darf vom Gast nur vertragsgemäß genutzt werden. Bei Zuwiderhandlungen erlischt der Anspruch auf Nutzung mit sofortiger Wirkung.


 

11. Reinigung/Endreinigung

Der Gast verpflichtet sich, die Ferienwohnung in einem sauberen und besenreinen Zustand zu hinterlassen. Für die Endreinigung werden keine zusätzlichen Kosten erhoben.


 

12. Haftung

Die Nutzung der Ferienwohnung und der Parkmöglichkeiten geschieht auf eigene Gefahr. Insofern wird jegliche Haftung unsererseits ausgeschlossen. Der Gast haftet für Beschädigungen an den Mietgegenständen.


 

13. Änderungen

Die Vertragsbedingungen sind primär nicht abänderbar. In Ausnahmefällen ist dies mit beiderseitigem Einverständnis

im gesetzlichen Rahmen möglich. Diese Änderung bedarf aber zur Wirksamkeit der Schriftform.


 

14. Gerichtsstand

Vereinbarter Gerichtsstand ist das Amtsgericht 66424 Homburg.